Gruppenangebote

Weitere Termine finden Sie unter:

Lösungen und aufgestellte Potenziale  (systemische Aufstellungsarbeit)

 

Die Aufstellungsarbeit ist mittlerweile ein ausdifferenziertes Verfahren, um Zustände in einem räumlichen Zusammenhang darzustellen. Aufgrund der Rückmeldung der Stellvertreter ermöglicht diese Wirkung neue Lösungswege in Betracht zu nehmen und eine Wahlfreiheit zwischen Altem und Neuem herzustellen.

 

"Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis: Die aufstellende Person wählt einen Representanten, tritt hinter diesen. Mit tastenden Schritten bringt sie ihn ganz behutsam an seinen Platz im Raum. Kurz wird die Situation überprüft und lässt dann den Representanten in den Prozess gehen. Was nun passiert ist das eigentlich faszinierende: Es dauert keine Minute und ein mehr oder wenig starker Impuls taucht auf. Es zieht einen zu Boden, es kommen Gefühle der Wut oder Traurigkeit, aber auch Freude oder unentliches Glück, oder man steht einer Person gegenüber, die wie ein Magnet anzieht. Und das bislang Unerklärliche ist, dass der körperlich gespürte Impuls eine wichtige Representation einer Information aus dem System der aufstellenden Person ist, die hilft ins stocken geratene Prozesse weiter zu bringen."

 

Die TeilnehmerInnen haben Gelegenheit, sich in geschütztem Rahmen intensiv mit anhaltenden Lebensthemen, persönlichen Anliegen, Problemen und Symptomen zu befassen. Wir arbeiten mit systemisch-ressourcenorientierten Vorgehensweisen und Systemaufstellungen, eine Aufstellung ist nicht in jedem Fall angebracht. Daher bieten wir viele Lösungswege und Methoden je nach Anliegen und Wünschen an.

Außer den TeilnehmerInnen gibt es auch noch beobachtende TeilnehmerInnen. Mit ihnen wird nicht persönlich gearbeitet, aber sie nehmen als Repräsentanten an den Aufstellungen am Gruppenprozess teil. Hieraus ergeben sich oft Transferprozesse über Lösungswege in die eigene Lebenssituation hinein.

 

Die Aufstellungsarbeit ist eine umfassende Methode, die für sich anhaltende Lebensthemen bearbeiten hilft und lösen kann. Bei schwerwiegenden Problemen ist die Aufstellungsarbeit ein guter Prozessbeschleuniger in Kombination mit einer Psychotherapie.

 

Die Aufstellungsarbeit ist konkret hilfreich bei Problemen, die mit familiären Situationen in Beziehung stehen, etwa Partnerschaftsprobleme, Paarkonflikten und Beziehungsproblemen aller Art, ungewollte Kinderlosigkeit, Verhaltensauffälligkeit bei Kindern, Konflikte zwischen den Generationen, Verlust und Trauer. Aber auch bei psychosomatischen Beschwerden z.B. chronischen Rückenschmerzen ohne organischen Befund, auch Asthma, Migräne oder Allergien, ebenso Haut und Darmprobleme. Weiter gibt es gute Aufstellungserfahrungen bis hin zu Lösungen von Ess- und Schlafstörungen, Ängsten oder Depressionen und Burnoutregulation.

 

Das Seminar wird durch Philipp Wradatsch begleitet. Für die Anmeldung oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an ihn:

 

Philipp Wradatsch

Dipl. Sozialarbeiter Dipl. Sozialpädagoge

Systemischer Berater und Therapeut (SG)

Systemischer Supervisor und Mediator

Heilpraktiker für Psychotherapie

 

philipp.wradatsch@kjh-mio.de oder 06321/976525

 

Die Seminare können auf Antrag von der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland Pfalz zertifiziert werden.

 

Preise und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Veranstalltungskalender unter:

www.systemwerk-rlp.de unter Fort- und Weiterbildung

Sie haben interesse an einem Seminar und haben bisher keinen passenden Termin? Schicken Sie uns eine Mail und wir halten Sie gerne auf dem Laufenden: info@kjh-mio.de

Nach jedem Seminar veröffentlichen wir den nächsten Termin. Jedes Quartal findet ein Seminar statt.

 

Einen Artikel zur Aufstellungsarbeit in der Familienhilfe von Philipp Wradatsch gibt es extern hier.

 

 

Was ist Aufstellungsarbeit? 3 Erklärungswege:

 

1 Punkt

https://de.wikipedia.org/wiki/Familienaufstellung

 

 

2 Punkt

 

3 Punkt

Empirische Studie zur Aufstellungsarbeit von Peter Schlötter aus 2005

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6321 1871635

 

Gerne auch per Mail:

info@kjh-mio.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Beratung und Entwicklung für Einzelunternehmer, Freie Berufe und Organisationen, Fort- und Weiterbildung

www.systemwerk-rlp.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MIO Beratung